März 3

Die Einrichtung eines Modems

Wie bringe ich mein Kabelmodem/Router (auch Kabelgateway genannt) in den Brückenmodus, damit ich einen anderen Router dahinter anschließen kann?

ÜBERFÜHREN VON KABELMODEM/ROUTER IN DEN BRIDGE-MODUS – SCHRITTE

Verbindungen eines Netzwerkes

  • Trennen Sie das Koaxialkabel von der Rückseite des Modems/Routers.
  • Schalten Sie das Modem/Router aus und wieder ein.
  • Halten Sie die WLAN-Taste auf der Rückseite des Geräts 5 Sekunden lang gedrückt und vergewissern Sie sich dann, dass die Funkanzeige-LED nun erlischt.
  • Verbinden Sie ein Ethernet-Kabel zwischen dem Modem/Router und einem Computer.
  • Öffnen Sie auf dem Computer einen Browser und geben Sie die Adressleiste 192.168.0.1 ein. Drücken Sie die Eingabetaste.
  • Der Benutzername ist admin und das Passwort ist motorola. Klicken Sie auf Login.
  • Klicken Sie oben rechts auf Erweitert.
  • Klicken Sie auf Status und dann auf Verbindungen.
  • Die von Ihnen gewünschte Einstellung ist eRouter Provisioning. Klicken Sie auf das Dropdown-Menü, um zu erreichen, dass dort Bridged steht. Klicken Sie auf Speichern.
  • **Wenn dieser Schritt für Sie ausgegraut ist oder Sie nicht auf das Dropdown-Menü klicken können, bedeutet dies, dass Sie das COAX-Kabel noch an Ihr Modem angeschlossen haben.

Wenn Sie das COAX-Kabel abgezogen haben und immer noch nicht „Brücke“ auswählen können, müssen Sie Ihr Modem ausschalten und wieder einschalten. Sobald Sie das Modem wieder einschalten und sich anmelden (Schritt 4) – Sie sollten nun diese Option haben, um den „Bridge“-Modus auszuwählen. Sie können selbst den Kabel BW Router einrichten oder einen Fachmann zu Rate ziehen. Schließen Sie das Koaxialkabel wieder an, während das Modem/Router neu startet. Beachten Sie, dass Sie sich nicht mehr an der Schnittstelle anmelden können. Entfernen Sie den Computer, mit dem Sie sich am Modem/Router angemeldet haben, und verbinden Sie stattdessen das Ethernet-Kabel mit Ihrem anderen Router. Schalten Sie das Modem/Router aus und wieder ein, so dass es sich an die MAC-Adresse des Routers bindet.

Was ist der BRIDGE MODE?

In der Regel sind zwei Geräte erforderlich, um eine Verbindung zum Internet und zum drahtlosen Netzwerk in Ihrem Haus herzustellen:

  • Ein Modem verbindet Ihr Zuhause mit dem Netzwerk eines Internet Service Providers.
  • Ein Router verbindet Ihre kabelgebundenen und drahtlosen Geräte mit Ihrem Modem.
  • Motorola verfügt über Gateways, die Modem und Router in einem Gerät kombinieren.

Es kann jedoch vorkommen, dass Sie Ihren eigenen Router verwenden möchten

Dazu müssen Sie die Funktion BRIDGE MODE auf Ihrem Gateway aktivieren. Dadurch werden die Routing-Funktionen deaktiviert, während die Modemfunktionen eingeschaltet bleiben. Bitte beachten Sie, dass Ihr Dienstanbieter, wenn er ein Rückstellsignal oder ein Update an Ihr Gerät sendet, das das Gerät aus dem Bridge-Modus und wieder in den Standard-, Modem- und Router-Kombinationsmodus zurückführen kann.